Die Drehung auf der Stelle

Lektion Materials

Heute geht es um die Drehung auf der Stelle, also bei der beide Partner zusammen um eine gemeinsame Achse drehen. Um das zu schaffen, müssen wir eins verstehen. Wenn wir Zouk tanzen, sind wir immer nach rechts versetzt und das bedeutet, bei der geschlossene Tanzhaltung haben wir unseren rechten Fuss zwischen den Füßen unseres Tanzpartners oder unserer Tanzpartnerin. Wir werden jetzt unser rechtes Bein nach vorne bringen um Kontakt zwischen der innere Seite unseres rechten Knies und dem rechten Knie unserer Partnerin oder unseres Partners zu haben. Dieser Kontakt bildet über den Füßen die Achse für die Drehung, unabhängig davon, ob man zusammen nach rechts oder nach links dreht. Damit die Drehung gelingt, sollten wir auf drei Sachen achten: Die Achse beibehalten, also den Kontakt mit beiden Knien aufrecht erhalten. Gegenüber bleiben, mit den Schultern parallel zu den Schultern unseres Tanzpartners oder unserer Tanzpartnerin. Uns ein bisschen zurücklehnen und zulassen, dass die Energie der Drehung uns nach hinten bringt. Viel Spaß beim Drehen!


linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram